* Amnesty International, CASA- und Guatemala-Koordinationsgruppe
 

Honduras: Info- und Diskussionsveranstaltung

LGBTI*-Widerstand in Zeiten von Hassverbrechen und politischer Repression
Die bekannte Trans*Aktivistin Sahory ReyesFrenessys berichtet über die aktuelle Menschenrechtslage in Honduras und die Kämpfe der LGTBI- Community in Zeiten verschärfter politischer Repression und allgegenwärtiger Hassverbrechen.
Centro Sociale, Sternstraße 2, 20357 Hamburg
am Freitag, den 17. Mai um 20 Uhr
Sprache der Veranstaltung: Deutsch-Spanisch mit Übersetzung
Eintritt frei, Spende erbeten
Weitere Informationen

Buchvorstellung - Mexiko

Kommunale Selbstverteidigung: Formen des bewaffneten Widerstandes gegen Mafia und Staat in Mexiko mit dem Autor Luis Hernández Navarro (Jg. 1955), Journalist und Leitartikler der renommierten linken Tageszeitung La Jornada. Er analysiert in seinem Buch die unterschiedlichen Prozesse zivilgesellschaftlicher Selbstverteidigung vor dem Hintergrund staatlicher Repression, einer Militarisierung der Politik und dem Einfluss krimineller Gruppen.
Kulturhaus Eppendorf, Julius-Reincke-Stieg 13 a (ehemals Martinistr. 40), 20251 Hamburg
am Freitag, den 13. Mai. 20:15 Uhr
Zum Programm des Kulturhauses Eppendorf

Dokumentarfilm - Mexiko

Kreuzweg der Migrant/innen
Der Weg durch Mexiko in die USA

Deutschland 2015, 61 Min., span. O.m.U, von Hauke Lorenz
Abaton-Kino, Allendeplatz 3 /Ecke Grindelhof, Hamburg:
Premiere in Hamburg am Karfreitag, den 25. März, 11 Uhr
weitere Termine:
Dienstag, den 05. Aril, 18:00 Uhr, mit Gästen
Dienstag, den 12. April, 10:30 Uhr (Schulvorstellung)
Dienstag, den 19. April, 18 Uhr
Montag, den 25. April, 15 Uhr
Zum Kino-Programm des Abaton-Kinos

Fotoausstellung - Mexiko

Unsichtbare Opfer
Wanderausstellung über Transit-Migration in Mexiko
50. Station der Ausstellung:
04.05.-28. Mai 2016 in Verden in der Stadtbibliothek, Holzmarkt 7
Zum Programm und weiteren Informationen
Report zur AI-Kampagne:
Spanisch, Englisch

Leseempfehlung

Engagiert - resistent - bedroht.
Handlungsspielräume und Perspektiven sozialer Bewegungen in Mittelamerika.
Das Buch gibt einen Überblick über aktuelle Fragestellungen der sozialen Bewegungen in Mittelamerika und beleuchtet aktuelle Themen, die für alle Länder relevant sind. Herausgeberinnen sind Ina Hilse und Kirstin Büttner.
Weitere Informationen

Filmtipp - Guatemala

La Isla - Archive einer Tragödie
Preisgekrönter Dokumentarfilm von Uli Stelzner
Hundertausende Ermordete in Guatemala, und plötzlich tauchen die Dokumente dieser Schandtaten auf.
Informationen zum Film

Guatemala

Kampagne zur Straflosigkeit
10 Jahre nach Veröffentlichung des Berichts der Wahrheitskommission sind viele Forderungen weiterhin nicht erfüllt.
mehr